Van der Vaart neuer Kapitän beim HSV


veröffentlicht am Dienstag, 9. April 2013 15:13, von unserem Autor Marc Andruszko in Satire Schnappschuss. 2 comments

Rafael van der Vaart ist ab sofort neuer Kapi­tän beim HSV. Der Hol­län­der über­nimmt die Binde von Heiko Wes­ter­mann, der vom Amt zurück­ge­tre­ten sein soll. Ver­wun­der­lich, gerade nach­dem Fink am Wochen­ende auf die Kapi­täns­frage ange­spro­chen etwas ver­wun­dert wirkte und Heiko Wes­ter­mann deut­lich den Rücken stärkte. Jener sei nicht umsonst vor Kur­zem von Jogi Löw zur Natio­nal­mann­schaft beru­fen wor­den. Warum also nun die Reak­tion Wes­ter­manns, obwohl Thors­ten Fink sich öffent­lich hin­ter ihn stellte? Zudem sorgt van der Vaart zur Zeit mehr mit Akti­vi­tä­ten außer­halb des Fuß­ball­plat­zes für öffent­li­ches Auf­se­hen. Die BILD rieb sich begeis­tert die Hände dar­über, dass er nun nach der Tren­nung von sei­ner Ehe­frau Syl­vie mit deren bes­ter Freun­din Sabia Bou­lah­rouz zusam­men ist.

Wie könnte der Fußball-Satiriker anders, als die Ereig­nisse der letz­ten Tage in einem Schnapp­schuss festzuhalten?

Rafael Van der Vaart Kapitän HSV





2 thoughts on “Van der Vaart neuer Kapitän beim HSV

  1. Wes­ter­mann ist nicht zurück­ge­tre­ten. Im Mit­glie­der­be­reich von hsv.tv sagt Fink, daß ER auf Wes­ter­mann zu gegan­gen ist, um vdV für die nächs­ten sechs Spiele zum Kapi­tän zu ernennen.

    • Na das ist ja mal inter­es­sant. Danke für die Info. Ob Fink das nun sagt, weil er denkt, damit würde er Wes­ter­mann schüt­zen? Schwer, da noch durch­zu­bli­cken. Ob die Causa “Kapi­täns­binde” vdV beflü­gelt, bezie­hungs­weise Wes­ter­mann befreit? Man könnte die Num­mer als Aktio­nis­mus bewer­ten. Letzt­end­lich macht Fink jetzt genau das, was einige Ver­tre­ter der Medien unbe­dingt sehen woll­ten. Viel­leicht hat er damit den Kampf um sei­nen eige­nen Job aufgenommen?!

Diskussionskultur

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>