Neues vom kreativen Fußballblog

Es war ein Tor. Ich habe es genau gese­hen, meine Her­ren.” (Hein­rich Lübke)


Post für die Dortmunder

veröffentlicht am April 11th, von unserem Autor Marc Andruszko in Post vom Schlenzer. 2 comments

Liebe Dort­mun­der,

ich bin kei­ner eurer Neu­fans, die bereits in Scha­ren auf den durch die Repu­blik rasen­den BVB –Erfolg-Express auf­ge­sprun­gen sind und auch kei­ner, der schon immer in schwarz-gelb durch die Fuß­ball­kneipe läuft und dabei stolz den Namens­zug “Addo” auf dem Rücken trägt (ich hoffe, hier fühlt sich der Rich­tige angesprochen).

Am ehes­ten bin ich Fan des BVB-Fußballs. Was ich jedoch nicht leug­nen kann: Irgend­wann ein­mal besaß ich sogar ein BVB-Trikot – warum, das weiß ich gar nicht mehr so genau — aber ich ver­mute stark, dass der Kauf die­ses Tri­kots mit einer wun­der­ba­ren Kind­heits­er­in­ne­rung, näm­lich dem legen­dä­ren Ricken-Heber im Cham­pi­ons Lea­gue Finale 1997 gegen Juven­tus Turin, zu tun haben muss .… wei­ter­le­sen


Von 100 auf 0 — Bericht über ein Bein

veröffentlicht am April 8th, von unserem Autor Christian Eck in Feuilleton - runde Kultur. 3 comments

Die­ser Arti­kel kommt etwas unty­pisch daher. Es han­delt sich nicht um einen Fuß­ball­ar­ti­kel im klas­si­schen Sinne. Selbst für unser Port­fo­lio ist er etwas unge­wöhn­lich. Was folgt, ist der nüch­terne Bericht einer, am eige­nen Leib erfah­re­nen Sport­ver­let­zung und deren gra­vie­ren­den Folgen.

Der Geg­ner star­tet einen wei­te­ren Angriff. Über unsere linke Abwehr­seite spie­len sie sich bis zur Grund­li­nie durch. Eine Flanke fliegt in den Sech­zeh­ner, wird leicht abge­fälscht und fliegt über mei­nen Kopf hin­weg.… wei­ter­le­sen


Post für den Fußball

veröffentlicht am April 4th, von unserem Autor Benjamin Heberling in Post vom Schlenzer. null Kommentare

Fuß­ball, was bist du für ein Sport? Was bist du für eine son­der­bare Frucht, die seit Jahr­zehn­ten meine Sinne beflü­gelt, sie manch­mal erschüt­tert, häu­fig erfreut, hin und wie­der zer­mürbt, um in sei­ner gesam­ten Erschei­nung her­me­neu­tisch nie­mals offen­kun­dig ver­ständ­lich zu wer­den. Fuß­ball ist das Gegen­teil von Wis­sen­schaft, die Evi­denz bleibt fast immer aus.

Ich beob­achte dich seit vie­len Jah­ren, sicher­lich ent­geht mir vie­les, doch eini­ges schnei­det sich in mein Gemüt, man­ches bleibt und vie­les geht.… wei­ter­le­sen


Post für ManU

veröffentlicht am April 1st, von unserem Autor Marc Andruszko in Post vom Schlenzer. null Kommentare

Lie­bes ManU,

ich kann mich nicht fest­le­gen, wann genau ich dich in mein Fuß­ball­herz geschlos­sen habe. Sicher­lich war es nicht das sagen­um­wo­bene Cham­pi­ons Lea­gue Finale 1999 gegen den FC Bay­ern Mün­chen, an dem sich viele Bayern-Verächter immer noch wei­den. Ich bin näm­lich weder Bayern-Fan, noch Bayern-Gegner. 99 hin­ter­ließ also weder Trauma noch Genugtuung.

Ein Bayern-Spiel ist für mich wie gutes Essen – ich brau­che dafür nicht unbe­dingt Hun­ger, um es genie­ßen zu kön­nen.… wei­ter­le­sen


Hinspiele im Champions-League Achtelfinale – Katerstimmung

veröffentlicht am Februar 27th, von unserem Autor Christian Eck in Rund um den Ball. null Kommentare

Nach­dem der FC Schalke 04 ges­tern die Ach­tel­fi­nal­hin­spiele der lau­fen­den Champions-League Sai­son mit einem Pau­ken­schlag been­det hat, ist es unum­gäng­lich den Ereig­nis­sen der letz­ten bei­den Wochen eine kurze Rand­be­mer­kung anzu­fü­gen. Ord­nungs­hal­ber in chro­no­lo­gi­scher Reihenfolge.

Bayer 04 Lever­ku­sen – Paris St. Germain 0:4

Der aktu­ell zweit­plat­zierte der Bun­des­liga durfte den Auf­takt machen in der K.O.-Runde der dies­jäh­ri­gen Champions-League. Zu Gast in der BayA­rena war kein gerin­ge­rer als das (Neu-)Fußballschwergewicht aus Paris. Die Fuß­ball­zwerge aus Lever­ku­sen sind klare Außen­sei­ter gegen die Gigan­ten aus Paris, so zumin­dest der Tenor direkt nach der Aus­lo­sung.… wei­ter­le­sen


Stets zu Diensten – FCB-Stürmer Nummer X, Claudio Pizarro

veröffentlicht am Januar 30th, von unserem Autor Christian Eck in Schlenzer des Tages - Fußballer und Tore. null Kommentare

Cha­peau VfB Stutt­gart! Im gest­ri­gen Nach­hol­spiel hat der VfB den FC Bay­ern zeit­weise rich­tig alt aus­se­hen las­sen. Schnel­les Umschalt­spiel hat die Anfäl­lig­keit von Guar­dio­las ris­kan­ter Art des Ver­tei­di­gens offen­ge­legt. Rafinha wurde von einem auf­stre­ben­den 17 Jäh­ri­gen wie­der auf den Boden der Tat­sa­chen geholt und die „fal­sche Neun“ war an die­sem Mitt­woch tat­säch­lich die völ­lig fal­sche. Sowohl Mül­ler als auch Götze wuss­ten die Posi­tion nur in den wenigs­ten Momen­ten mit gefähr­lich aus­zu­üben.… wei­ter­le­sen


Post für Toni Kroos

veröffentlicht am Januar 23rd, von unserem Autor Marc Andruszko in Post vom Schlenzer. null Kommentare

Sehr geehr­ter Toni Kroos,

es muss im Früh­jahr 2008 gewe­sen sein, als ich Sie das erste Mal wirk­lich wahr­nahm. Natür­lich kannte ich den Namen Toni Kroos schon vor­her, ich wusste: Jugend­ta­lent von Hansa Ros­tock, über­ra­gen­der Jugend-Nationalspieler, Wech­sel zu Bay­ern Mün­chen, fortan als größ­tes deut­sches Talent gehan­delt. Aber schon viele haben ihr Talent vergeudet…

Es war im Sta­dion an der Grün­wal­der Straße, der alten Bas­tion von 1860 Mün­chen. Ich hatte mit­tig auf der Haupt­tri­büne platz­ge­nom­men – es hat­ten sich nur wenige Fuß­ball­ver­rückte an die­sem Tag ins Sta­dion zu die­sem Spiel in der Regio­nal­liga Süd ver­irrt.… wei­ter­le­sen